Die besten Tipps & Tricks für einen verwilderten Rasen

Wenn man sich nicht regelmäßig um seinen Rasen kümmert, passiert es schnell, dass der Rasen verwildert, und einiges an Unkraut sich ausgebreitet hat. Zunächst ist dies noch kein Problem, denn die Menge an Unkraut ist noch nicht sehr groß. Allerdings kann das Gewicht schnell zugunsten des Unkrauts kippen, und dann kann es sehr schwer werden, den Rasen wiederherzustellen. Welche Möglichkeiten hast du also, um deinen Rasen optimal zu pflegen, und von einem verwilderten Rasen zu einem gepflegten Rasen zu kommen?

Der harte Fall – Rollrasen

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Rasen hoffnungslos verloren ist, kannst du dich für die radikale Version entscheiden, nämlich einen Rollrasen zu kaufen und einzulegen. Hierbei beginnst du damit, deinen Garten einmal vollständig umzugraben, sodass alles Unkraut, aber auch aller Rasen entwurzelt und möglichst von Erde bedeckt wird. Dann kannst du den Rollrasen auf diese Fläche bringen. Da der Rollrasen bereits ein starkes Wurzelwerk als Basis hat, wird sich der Rollrasen schnell und effektiv in die Erde integrieren können; schneller, als das Unkraut nachwachsen kann. Damit das Unkraut wieder aufkommen könnte, müsste es einmal durch die gesamte Schicht der Wurzeln des Rasens wachsen, und dies würde einiges an Kraft und Energie kosten. Der Rollrasen ist also eine effektive Möglichkeit eines kompletten Neustarts.

Den Rasen Kalken

Oftmals kann eine schlechte Qualität eines Rasens mit einem zu sauren Boden zu tun haben. Ist der Boden zu sauer, können Unkraut, besonders aber Moose und Pilze, leicht wachsen. Bei einem zu sauren Boden fällt es dem Rasen schwer, selber zu wachsen, und der Rasen ist geschwächt. Diese Schwäche wird dann natürlich von anderen Pflanzen ausgenutzt, und dein Rasen wird mit der Zeit nicht mehr schön aussehen. Eine effektive Methode, um den pH-Wert des Bodens wiederherzustellen, ist das Rasen Kalken. Hierbei wird auf dem Rasen Kalk verteilt. Der Kalk sorgt dafür, dass der Boden basischer wird, also seine Säure verliert. Somit schaffst du ein gutes Bodenklima für den Rasen, und der Rasen kann wieder besser wachsen.

Unkraut entfernen

Wenn das Gleichgewicht in deinem Rasen noch nicht ganz umgekippt ist, kannst du daran arbeiten, Unkraut im Rasen zu entfernen. Moose sind ein häufiges Problem für das Wachstum von Rasen, aber auch Klee kann dem Rasen schaden. Wie du Klee im Rasen entfernen kannst, erfährst du schnell im Internet, und so kannst du effektiv und gezielt gegen den Klee vorgehen. Aber nicht nur Unkraut kann dem Rasen schaden. Auch gewisse Insekten können sich negativ auf die Rasenqualität auswirken. Du solltest dich also auch in jedem Fall über die Auswirkung von Insekten auf den Rasen informieren!

Schreibe einen Kommentar